Willkommen bei der Deutschen Akupunktur Gesellschaft

Berlin - Dusseldorf

2014 | Blog der Deutschen Akupunktur Gesellschaft

  Jürgen Wismach Zusammenfassung: Aku-Taping ist eine Kombination von Behandlungstechniken der Chinesische Medizin und Akupunktur sowie die Kenntnis aus der Versorgungsmethode der Funktionellen Verbandtechniken und des Kinesio-Taping Erkrankungen des Bewegungsapparates zählen zu den wichtigsten Indikationen der therapeutischen Akupunktur und auch des Aku-Taping. Die hier vermittelte therapeutische Methode setzt sich aus Kenntnissen der erwähnten Anwendungsbereiche zusammen: beim Taping und Kinesio–Taping werden hauptsächlich, unter rein anatomischen Gesichtspunkten, schmerzende Muskeln, Bänder, Sehnen und Gelenke zur Entlastung gebracht, beim Aku-Taping werden zusätzlich die diagnostischen und therapeutischen Regeln der Akupunktur berücksichtigt sowie Akupunkturpunkte des jeweiligen Bereichs sowie ihre Leitbahnen aktiviert. Kenntnisse aus der funktionellen Anatomie,…
Herz-Qi Gong Das Herz-Qi Gong fokussiert in besonderer Weise auf den Herzraum. Die Hände helfen den Fokus kreisförmig in diesen Räumen zu halten. In der Sammlung des Bewusstseins im Herzraum nimmt man dann die Qualitäten wahr: das Stärkende des Einatmens, die Entspannung beim Ausatmen, die Wärme und Ausweitung des Herzens. Die Lebenskräfte werden so bewusster wahrgenommen. Auf des Herz fokussierte Atem und Meditationsübungen harmonisieren das Herz, man spricht vom Herz-Qi Gong. Die Integration von Herz Qi Gong während der Akupunktursitzungen verbessert die Wirksamkeit und die Langzeiterfolge der Akupunktur. Die kreisförmigen Haltung der Hände während der (mehr …)
30 Modalitäten zur Intensivierung der Akupunktur Wirkungen aus 30 Jahren täglicher Akupunktur Praxis. Die Intensivierung der Akupunkturanwendung erfolgt mit zusätzlichen Modalitäten wie Akupressur, Moxibustion, Atemtherapie, Qi Gong oder Meditation. Diese Methoden begleiten die übliche Akupunktur und unterstützen sie wirkungsvoll. 
Hier findet sich die dritte Publikation für das November Newsletter von Akupunktur-aktuell.de Akupressur zur Unterstützung der Akupunktur Neben der laufenden Behandlung mit Akupunktur kann die Akupressur-Massage von 10 hoch wirksamen Punkten helfen die Symptomatik des Patienten deutlich zu reduzieren. Der Vorteil der Akupressur-Massage ist das die Patient eine einfache Behandlungsmodalität erlernen mit deren Hilfe sie sich selbst jederzeit helfen können. (mehr …)
Die Lebensenergie ist die Vitalität die wir leben, unsere tägliche Lebenskraft, das Qi der Chinesischen Medizin, das Prana in Indien. Diese Lebenskraft ist Grundlage allen Lebens. Sie bildet die Basis der chinesischen und indischen Naturbeschreibung. Das Qi bzw. das Prana ist überall in der Natur vorhanden, ist die Lebenskraft, die sich in allem Lebendigen in Form von Veränderung und Bewegung d. h. Fließen also „Flow“ zeigt. „Akupunktur mit Qi“ bedeutet die Lebenskraft Qi in den Mittelpunkt zu stellen, sowohl in der Diagnose, als auch in der Therapie. Dies ist von essentieller Bedeutung für das Optimieren der Wirksamkeit der Akupunktur. Das Bewusstsein…
Die Nierenenergie der Chinesischen Medizin versorgt uns mit der alltäglichen Grundenergie. Das Nieren Yin wird nachts mit tiefem ruhigem Schlaf aufgeladen. Sie ist die ruhende, warme, auch wärmende Energie.
Das Nieren Yang ist die aktive Energie mit der wir morgens gut motiviert lebendig werden und in Aktion gehen. Nieren Yang ist auch die Energie des Willens, die Willenskraft mit der wir gut motiviert aus dem Bett springen. Die Nierenenergie ist die Lebensenergie des Beckenraumes und wird immer wieder aktiviert. Die Nadelung der Punkte Taixi Ni. 3, Sanyinjiao MP. 6, sowie Taichong Le. 3 in Verbindung mit den NADA-Punkten von Michael O.…
Neue Serie von Publikationen in den monatlichen Newslettern Akupressur, Moxibustion, Atemtherapie, Qi Gong Meditation, Chakren Meditation und Energie Medizin Methoden Zusammenfassung: Über 30 Modalitäten zur Intensivierung der Akupunktur Wirkungen aus 30 Jahren täglicher Akupunktur Praxis. Die Verbesserung der Akupunkturanwendung erfolgt mit zusätzlichen Modalitäten wie Akupressur, Moxibustion, Atemtherapie, Qi Gong oder Meditation. Diese Methoden begleiten die übliche Akupunktur und unterstützen sie sehr wirkungsvoll. Hier findet sich die erste Publikation für das September Newsletter von Akupunktur-aktuell.de (mehr …)
Chakra Flow Meditation wird gemeinsam mit der spirituellen Akupunktur angewendet. Bei der Spirituellen Akupunktur richtet sich die Aufmerksamkeit auf das Fließen der Energie auf der Lichtebene. 7 Modalitäten der spirituellen Anwendung der Akupunktur werden hier dargestellt: (mehr …)
Die Chakra Flow Meditation ist eine von Dr. med. Gabriel Stux entwickelte geführte Meditation, die das Öffnen und das Fließen der Lebensenergie durch die Chakren fördert. Dabei spielen direkte Anweisungen, wie sie auch im autogenem Training von Schulz verwendet werden eine zentrale Rolle beim Bewusstmachen und bei der Aktivierung des Flusses der Lebensenergie in den Chakren. Die Chakren sind von der indischen Medizin beschriebene, leicht erfahrbare Energiezentren im Körper, die für die Energievorgänge im Körper von großer Bedeutung sind. Die Chakren haben eine enge Beziehung zu den inneren Organen sowie zu den endokrinen Drüsen. Man kennt einige Dutzend solcher Energiezentren in…
Kurzfassung Skript für Workshop am 31. Mai 2014 in Rothenburg Gabriel Stux Chakren Akupunktur Chakren Akupunktur ist eine in der Praxis entwickelte Ergänzung und Erweiterung der chinesischen Akupunktur. Sie wird als eine zusätzliche Möglichkeit der Vertiefung der klassischen Akupunktur durch das Einbeziehen des indischen Systems der Chakren angewendet. Das Ziel der Therapie in der chinesischen Akupunktur ist die Wiederherstellung der Harmonie im Fließen von Qi durch das Auflösen von Blockaden in den Meridianen und Organen. Auch Fülle- und Schwächezustände werden ausgeglichen und so eine ungestörte Funktion der Organe erreicht. Die Chinesen sprechen vom Ausgleichen von Yin und Yang. Diese Vorstellungen…
Bruce Pomeranz Alternative Therapies interviewed Dr. Pomeranz  Dr. Pomeranz's scientific achievements include being first to publish that analgesia in acupuncture is mediated by endorphins and that acupuncture accelerates wound healing in shin by activating sympathetic nerve terminals in the skin. Well known - for his eminent scientific work in the field of acupuncture, Bruce Pomeranz, PhD, has been a professor in the Department of Zoology at the University, of Toronto since 1979, and a professor in the Department of Physiology since 1982. He received his doctoral degree from Harvard Medical School in 1967. Dr. Pomeranz has received numerous awards throughout…