Spirituelle Akupunktur Hände heilen Innere Organe mit Laogong

5. März 2018 -

Der Punkt Laogong Pe. 8 in der Mitte der Handinnenseite ist ein „kleines Herzchakra“. Der Therapeut verbindet Laogong immer wieder mit der eigenen Herzenergie um seine eigenen heilenden Wirkungen zu intensivieren. Die Hände des Therapeuten gehen mit Laogong achtsam und sanft zu den segmentalen Arealen am Rücken des Patienten, zu der stärkenden Yang Seite in einer heilend nährender Weise:

Du Mai 11 Shendao
liegt unter dem Dornfortsatz des 5. Thorakalwirbels. 1,5 Cun seitlich von diesem Mitte-Punkt liegen die wichtigen Shu Punkte des Herzens Bl. 15 Xinshu. Sie haben als Shu Punke eine das Yang stärkende harmonisierende Wirksamkeit. Häufig findet man in dem Areal von Th. 5 Spannungen als Ausdruck der Blockade, d.h. der Stagnation des Herz Qi, der Herz Energie. Dies ist die häufigste Herzstörung. Hier verweilt man ruhig für 1 bis 2 Minuten. Der Patient fühlt hier meist ganz schnell eine warme beruhigende Empfindung.

Die hinteren Chakrenöffnungen sind ein zentraler Schlüssel für die heilenden Hände: Hier finden sich die segmentalen Shu Punkte mit ihren organspezifischen Zonen für die Diagnose und auch für die Therapien für die Hände.

Das Herz Chakra als viertes Chakra liegt in der Mitte der sieben Cakren. Das Herz hat über seine Mittelstellung eine zentrale heilende und auch harmonisierende Funktion auf die Gesamtenergie des Patienten.

Therapeutische Intention
Die Hände mit Laogong in der Mitte der Handinnenseite fühlen mit guter Sensibilität und sind heilend in der Wirksamkeit. „Nichts tun“ also mit „keiner Absicht“ mit „Wu Wei“ als Intention in der Diagnose und Therapie sind wichtige Elemente beim nachhaltigen Heilen des Herzens: „Alles vollzieht sich so von selbst“.

Zartes Lungensegment stärken bei Th. 3
Das nächste wichtige Segment zur tastenden Diagnose und aufladende wärmende Therapie ist das Lungensegment auf der Höhe von Th. 3 mit dem zentralen Shu Punkt Bl. 13 Feishu. Fei ist die Atemfunktion also auch das Zang Organ Lunge. Shu bedeutet fließen oder transportieren. Diese heilenden Punkte werden dorsale Segmentpunkte oder Transportpunkte genannt. Hier tastet man im breiten Areal vom Prominenz also bei C. 7 und bei Th. 1 bis 3 oft ein Schwäche- bzw. ein Leeregefühl mit etwas Kälte als Ausdruck der Schwäche des Lungen Qi, der häufigsten Lungenstörung. Hier verweilt die Hand mit dem heilenden Laogong für 3 bis 5 Minuten. Man geht dann noch für eine kurze Zeit zurück zum Herzsegment auf Th. 5 also auch zum hinteren Herzchakra.

Diaphragma Segment harmonisiert die Atmung bei Th. 7
Das nächste Segment zur tastenden Diagnose und heilende Therapie ist auf der Höhe von Th. 7 zu finden mit dem wichtigen aber wenig genutzten Punktes Bl. 17 Geshu für das Diaphragma. Die Akupunktur dieses Punktes ist gut wirksam bei Schluckauf und Übelkeit. Die wärmende Handinnenseite mit Laogong als heilendes Areal entspannt diese zentrale Region und beruhigt die Atmung bei Husten oder bei Asthma bronchiale.

Leber Segment bei Th. 9
Jetzt folgt das nächste wichtige Segment zur tastenden Diagnose und entspannenden Therapie des Lebersegmentes auf der Höhe von Th. 9 mit dem zentralen Punkt Bl. 18 Ganshu. Gan ist das Zang Organ Leber. Die Leber ist für das freie fließen des Qi im Körper von eminent wichtiger Bedeutung. Häufig findet man in diesem wichtigen Areal Spannungen als Ausdruck der Blockade, d.h. der Stagnation des Leber Qi, die häufigste Leberstörung, selten begleitet von Wärmeempfindung als Ausdruck von Fülle durch Leber Feuer.

Schwäche des Milz Qi aufladen bei Th. 11
Das nächste wichtige Segment zur tastenden Diagnose und nährenden Therapie ist das Milz-Pankreas Segment auf der Höhe von Th. 11 mit dem zentralen Punkt Bl. 20 Pishu. Pi ist die Milz, die humorale Verdauungsfunktion der chinesischen Medizin, das Zang Organ Milz Pankreas. Hier tastet man oft ein Leeregefühl mit etwas Kälte als Ausdruck der Schwäche des Milz Qi, der häufigsten Störung der Milz, der Mitte Energie.

Mingmen das „Tor des Lebens“ stärkt die Nieren bei L. 2
Das letzte wichtige Segment zur tastenden Diagnose und Therapie mit Laogong ist das Nieren Segment auf der Höhe von Lumbal 2 mit dem zentralen Punkten Du Mai 4 Mingmen das „Tor des Lebens“ und seitlich davon Bl. 23 Shenshu für das Zang Organ Niere.

In der chinesischen Medizin ist die Niere verantwortlich für die wichtige Grundenergie des Körpers, für Stabilität und Stärke. Schwindel oder Gangunsicherheit sind Kardinalsymptome bei Schwäche der Niere. Hier tastet man dann oft Schwäche- bzw. ein Leeregefühl mit Kälte als Ausdruck der „Schwäche des Nieren Yang“, der häufigsten Störung der Niere.

Hände wärmen, Hände nähren, Hände halten besonders gut die Yang Energie an der Dorsalseite des Körpers. Sie unterstützen die Energien, die Lebenskräfte die im Körper gespeichert sind und fördern auch das frei Fließen. Oft können sie auch die Schwächen in tiefen Energieebenen der Nieren gut aufladen. Im Besonderen nähren zarte ruhige warme Hände das Yin, die innere Essenz, die tiefer liegende Körpersubstanz. Die Patienten sagen dann: „Meine Batterie ist wieder aufgeladen“.

Hände fördern das Freie Fließen
Bei Blockaden der Lebensenergien kann man dieses häufige Störungsmuster mit den Händen ins Fließen bringen, das freie ungestörte Fließen fördern, Ableiten oder Ausleiten. Energieblockaden sind die Ursache und die Grundlage von Schmerzen. Hände helfen sehr gut Stagnationen mit Füllezuständen das Qi abzuleiten: Sie können mit langsam streichenden Bewegungen im Blasenmeridian, die zur Peripherie gerichtet sind, Spannungen lösen und weiter ableiten. Akupunkturbehandlungen, aber auch heilende Hände, können tiefgehende Blockaden nachhaltig lösen. Langsamkeit ist hier das Prinzip und nicht das vehemente, tief in die Schmerzen gehende Massieren der Muskulatur.

Die 6 wesentlichen Segmente für Hand Laogong

  1. Beginnen mit Chakrenöffnung für das Herz bei Th. 5
  2. Lungensegment stärken bei Th. 1 bis 3
  3. Diaphragma harmonisiert die Atmung bei Th. 7
  4. Leber Segment bei Th. 9
  5. Milz Mitte Qi aufladen bei Th. 11 bis 12
  6. Tor des Lebens stärkt die Nieren bei L. 2

 

2018 Akupunktur-Grundkurse beginnen in Berlin

Start der Ausbildung – Neue Kursserie

3. März 2018 und 4. März 2018
Akupunkturkurs 1 A 1
Wissenschaftliche u. chinesische Grundlagen, Vorstellung wissenschaftlicher und akupunkturrelevanter Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin

Akupunkturkurs 2 A 2
Traditionelle Konzepte der Chinesischen Medizin

 

2018 Akupunktur-Grundkurse beginnen in Düsseldorf

Start der Ausbildung – Neue Kursserie

14. April 2018 und 15. April 2018
Akupunkturkurs 1 A 1
Wissenschaftliche u. chinesische Grundlagen, Vorstellung wissenschaftlicher und akupunkturrelevanter Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin

Akupunkturkurs 2 A 2
Traditionelle Konzepte der Chinesischen Medizin

 

 

Termine 2018

 

Terminübersicht 2018 als PDF laden

 


Zì Rán Bǎo Jiàn Gōng

für Ärzte und Therapeuten
Dozentin: Christina Winkler
Gabriel Stux

Zì Rán Bǎo Jiàn Gōng bedeutet „Natürliche Pflege der Gesundheit“
Diese chinesische Heilmethode hat Meister Sun aus seiner persönlichen Erfahrung entwickelt. Sie ermöglicht, die körpereigenen Heilprozesse zu aktivieren, zu fördern und so zu stärken. Es handelt sich um meditative, spontane Bewegungen, die Körper und Geist verbinden und den inneren Prozessen und Impulsen Freiraum geben.

Zì Rán Bǎo Jiàn Gōng beruht auf einfachen Prinzipien, die jeder Mensch verstehen und auf natürliche Weise erfahren kann. Für Sie als Arzt oder Therapeut bietet diese Heilmethode eine sehr gute Grundlage zur Entwicklung und Förderung Ihrer eigenen Heilfähigkeiten und als eine komplementäre Methode, die Ihre bestehenden klinischen Mittel hilfreich und bereichernd unterstützen wird.

Wann können Sie Zì Rán Bǎo Jiàn Gōng lernen?

  • Wenn Sie die Realität des Qi erfahren und gezielt leiten lernen möchten
  • eine natürliche Heilmethode erlernen möchten und Ihre eigenen Heilmethoden unterstützt und vervollständigt
  • eine wirksame und leicht auszuübende Methode erlernen wollen, um Ihre eigene Gesundheit zu pflegen und Ihr seelisches Potenzial zu entwickeln
  • eine natürliche und spontane Heilmethode kennenlernen wollen, die leicht erlernbar und anwendbar ist
  • Ihre Patienten einfacher und effizient bei inneren Heilprozessen begleiten wollen

Bei dem Zwei-Tage-Kurs handelt es sich um einen Einführungskurs in die Methode:
Erlernen werden Sie:

  • die Prinzipien der natürlichen Heilmethode Zì Rán Bǎo Jiàn Gōng
  • die Grundposition, die leichtes und effizientes Üben ermöglicht
  • die Übung als solche, die Sie sich in dem spezifischen, energetischen Feld, das Christina Winkler aufbauen wird, aneignen können
  • alles, was Sie für das tägliche Ausüben wissen sollten

Dieser Einführungskurs ist hilfreich für Sie, wenn

  • Sie bereit sind, die Methode selbst auszuüben, um anschließend Ihre Patienten bei wirksamer Heilung unterstützen zu können
  • Sie schon an einem Einführungsmodul teilgenommen haben und Ihre persönliche Übungstechnik im Energiefeld vertiefen oder auffrischen wollen
  • Sie sich für die weiterführenden Kurse interessieren

Lehrinhalte:
Tag 1: Einführung, Grundlagen der Prinzipien und Position, Üben
Tag 2: Üben, Grundlagen vertiefen, Fragen

Christina Winkler ist langjährige Schülerin von Meister Sun. 2009 begann sie, seine Methode zu erlernen und hatte mehrere Jahre Privatunterricht bei ihm. Seit 2016 kommt Herr Sun nach Europa. Christina begleitet und assistiert ihn bei seinen Schulungen. Sie hatte zunächst Gestalt-Therapie und Chinesische Medizin erlernt und behandelt jetzt ihre Patienten mit der Heilmethode von Meister Sun. Die Einführungskurse, die sie im Auftrag von Meister Sun leitet, bieten die Möglichkeit weiterführende Module zu belegen. Sollten Sie bereits an einem Zwei-Tage-Einführungskurs teilgenommen haben, haben Sie die Möglichkeit, zur Auffrischung und Vertiefung Ihrer Übungspraxis an beiden oder nur an einem Tag teilzunehmen. Christina Winkler freut sich sehr, Sie wiederzusehen.

Kurstermine
7. und 8. April 2018
26. und 27. Mai 2018
23. und 24. Juni 2018
15. August 2018: Einführung
18. bis 22. August: Basis-Modul 5 Tage

Kursort: Akupunktur Gesundheit Meditation Centrum Inselstraße 34 40479 Düsseldorf

Kursgebühr: 270 Euro

Nach Besuch der Module 1-3 werden weiterführende Module angeboten:

Basismodul 1:  5 Tage:

  • Üben und Position vertiefen
  • Die verschiedenen Arten des Qi erlernen und spüren
  • Die Übung Qi Ru Dan Tian (das Qi in den Dan Tian leiten) erlernen
  • Die gesamte Methode der körpereigenen Selbstheilungsprozesse integrieren und ein effizientes Üben zur Kräftigung von Körper und Geist ermöglichen

Modul 2: 7 Tage:

  • Qi am Körper des Anderen spüren
  • Verschiedene Methoden des Qi-Spürens
  • Den Körper „scannen“

Modul 3: 6 Tage:

  • Qi sehen
  • Erste Heiltechniken üben und integrieren

 

Anzeige

Suche Nachfolger
für Akupunktur-Schwerpunktpraxis
Inselstr. 34, 40479 Düsseldorf, Tel. +49.‭152 51407000‬

 

Akupunktur Erlernen 2018 in Berlin und Düsseldorf

Akupunktur ist bei mehr als 22 Diagnosen hoch wirksam.
Dies ist eine der täglichen Erfahrungen aus 30 Jahren alltäglicher Akupunkturpraxis. Die gute Wirksamkeit ist ohne nennenswerte Nebenwirkungen. Die besten Akupunkturindikationen sind:

  • Migräne und Spannungskopfschmerzen
  • chronische Knie- und Rückenschmerzen
  • Halswirbelsäulen und Brustwirbelsäulen Syndrome bzw. Schmerzen
  • Asthma Bronchiale und Allergie Bronchitis sowie Sinusitis
  • Dysmenorrhö und Klimakteriumsbeschwerden
  • Fertilitätsstörungen und Geburtserleichterung
  • Tinnitus und Meniere
  • Hörsturz und Psoriasis
  • Irritables Colon und Morbus Crohn
  • Burnout und Chronic Fatigue Syndrom

Die kompletten Termine unseres Ausbildungsprogramms 2018 finden Sie auf der Website der Deutschen Akupunktur Gesellschaft unter http://deutsche-akupunktur-gesellschaft.de/kurse.html#termine2018

 

Akupunktur Gesundheit Meditation Centrum
siehe die Website: http://gabrielstux.de/index.php?de-meditation

 

Literatur:

  1. Stux G (2010) Quellen und Qualitäten der Vitalität, Lebensenergie Quellen unserer Gesundheit Energie & Charakter Zeitschrift für Biosynthese Nr. 34, 41:43-53
  2. Stux G (2011) Organ Flow Meditation. Gesundheit aus Energiefülle in www.Deutsche-Akupunktur-Gesellschaft.de
  3. Stux G (2013) Vom Wesen des Lebens und der Entstehung von Krankheiten natur-heilkunde J 15. Jh 6:4f
  4. Stux G (2013) Akupunktur mit Qi Gong eine intensivere Behandlung natur-heilkunde Journal, 15. Jhg 7:19ff
  5. Stux G (2013) Abschnitte im Förderzyklus des Organ Flow Qi Gong natur-heilkunde Journal, 15. Jhg 11:27f

Apps

  1. Schmerzfrei mit Akupressur App Stux G, Maessen T (2013)
  2. Self-Healing with Acupressure App Stux G, Maessen T (2013)
  3. Organ Flow Qi Gong Meditation App Stux G, Maessen T (2013)
  4. Aku-Taping App Wismach J, Maessen T (2014)

Bücher

  1. Akupunktur Einführung Stux G 7. Auflage Springer, Berlin Heidelberg (2007)
  2. Akupunktur – Lehrbuch und Atlas 7. Auflage Springer Stux G, Stiller N, Berman B, Pomeranz B (2008)
  3. Energy Medicine East and West – A Natural History of Qi chapter 15 Eight Modalities of Working with Qi Stux G
    edited by David F Mayor, Marc S Micozzi, Elsevier (2010)

Kommentare sind geschlossen.