Willkommen bei der Deutschen Akupunktur Gesellschaft

Berlin - Düsseldorf

Video Archive | Blog der Deutschen Akupunktur Gesellschaft

Herz-Qi Gong Das Herz-Qi Gong fokussiert in besonderer Weise auf den Herzraum. Die Hände helfen den Fokus kreisförmig in diesen Räumen zu halten. In der Sammlung des Bewusstseins im Herzraum nimmt man dann die Qualitäten wahr: das Stärkende des Einatmens, die Entspannung beim Ausatmen, die Wärme und Ausweitung des Herzens. Die Lebenskräfte werden so bewusster wahrgenommen. Auf des Herz fokussierte Atem und Meditationsübungen harmonisieren das Herz, man spricht vom Herz-Qi Gong. Die Integration von Herz Qi Gong während der Akupunktursitzungen verbessert die Wirksamkeit und die Langzeiterfolge der Akupunktur. Die kreisförmigen Haltung der Hände während der (mehr …)
30 Modalitäten zur Intensivierung der Akupunktur Wirkungen aus 30 Jahren täglicher Akupunktur Praxis. Die Intensivierung der Akupunkturanwendung erfolgt mit zusätzlichen Modalitäten wie Akupressur, Moxibustion, Atemtherapie, Qi Gong oder Meditation. Diese Methoden begleiten die übliche Akupunktur und unterstützen sie wirkungsvoll. 
Hier findet sich die dritte Publikation für das November Newsletter von Akupunktur-aktuell.de Akupressur zur Unterstützung der Akupunktur Neben der laufenden Behandlung mit Akupunktur kann die Akupressur-Massage von 10 hoch wirksamen Punkten helfen die Symptomatik des Patienten deutlich zu reduzieren. Der Vorteil der Akupressur-Massage ist das die Patient eine einfache Behandlungsmodalität erlernen mit deren Hilfe sie sich selbst jederzeit helfen können. (mehr …)
Die Nierenenergie der Chinesischen Medizin versorgt uns mit der alltäglichen Grundenergie. Das Nieren Yin wird nachts mit tiefem ruhigem Schlaf aufgeladen. Sie ist die ruhende, warme, auch wärmende Energie.
Das Nieren Yang ist die aktive Energie mit der wir morgens gut motiviert lebendig werden und in Aktion gehen. Nieren Yang ist auch die Energie des Willens, die Willenskraft mit der wir gut motiviert aus dem Bett springen. Die Nierenenergie ist die Lebensenergie des Beckenraumes und wird immer wieder aktiviert. Die Nadelung der Punkte Taixi Ni. 3, Sanyinjiao MP. 6, sowie Taichong Le. 3 in Verbindung mit den NADA-Punkten von Michael O.…
Die Integration von Qi Gong während der Akupunktursitzung mit der kreisförmiger Haltung der Hände intensiviert die therapeutischen Wirkungen der Akupunktur. Qi Gong erhöht die Bewusstheit für wesentliche Energieräume des Herzens, des Bauchraumes und des Beckens. Ziel von Qi Gong ist die Harmonisierung und Anregung der Lebensenergie Qi. Der Übende leitet mit dem Atem, mit sanft fließenden Bewegungen und mit seinem Bewußtsein die Lebensenergie Qi durch den Körper. So lösen sich Blockaden viel leichter und das Fließen des Qi wird angeregt. Ein intensives Gefühl von Entspannung und innerer Gelöstheit stellt sich meist schon nach kurzer Zeit ein. Qi Gong bedeutet „Qi…