Magische Punkte – 1. Folge

12. Februar 2016 -

Magic Bell Rock Vortex in Sedona Arizona strahlt kräftige magische Erdenergie aus

Magic Bell Rock Vortex in Sedona Arizona strahlt kräftige magische Erdenergie aus

Gabriel Stux

Glückspunkte sind besondere Magische Punkte   

„Bitte setzen Sie die Glückspunkte!“ sagte Frau M. nach einer Behandlungspause von zwei Jahren. „Welche Punkte meinen Sie?“.  Patientin zeigt auf Baihui und sagt, sie möchte auch die anderen Punkte auf dem Kopf genadelt haben. „Diese Punkte bewegten ihre Lebenskräfte und öffneten ihre Psyche“.

Woher kommen die wundersamen Wirkungen von Baihui?
Baihui liegt in der Mitte des Kronenchakra, des 7. Chakra, dem oberen Yang Chakra, einer Öffnung die Seele und Körper in Verbindung bringt. Baihui weitet das Kronenchakra aus und bringt Helligkeit des Seelenlichts in den Körper, erhellt also, macht alles transparenter, durchsichtiger, erleuchteter. Dieses Phänomen spüren sensible Patienten. Aber auch der erfahrene Akupunkurtherapeut erkennt diese zarte Veränderungen im aufgehellten Erscheinen des Patienten.

Eine andere Patientin sprach von „Wo hast Du diese Wunderpunkt entdeckt “ und   eine andere von „Bliss-points“.

 

Magischer Punkt – Yuan die tiefe Quelle

Mit drei magischen Punkten Baihui, Guanyuan und Ren 17 beginnen wir 2016 eine neue Publikationsserie.

DSC04670

Magischer See in Singapur Zoo

Ren Mai 4 GuanYuan eine Handbreite unter dem Nabel gelegen, ist ein ganz besonderer magischer Punkt. Yuan ist der Ursprung, die Quelle der Lebensenergie aus tiefsten Schichten, hier der tiefsten Nieren Yin Ebene. Guan bedeutet umschlossen, aber auch behütet oder beschützt. Man übersetzt meist mit „Umschlossene Ursprungsenergie“.

Guanyuan nährt die Quelle der Niere, das Yuan Qi, das Nieren Yin. Diese Grundenergie ist bei älteren Menschen und auch bei chronischen Erkrankungen geschwächt. Durch die „Nieren Yin Leere“ ist auch das Nieren Yang schwach, trotzdem findet man oft Hitze und Fülle Symptome der Leber und des Herzen mit oft stark belastender Symptomatik.

Auch bei Ren 4 intensivieren die vier umliegenden Punkte, also Ren 3 und Ren 5 sowie Niere 13 lateral gelegen, die Wirkung dieses Punktes, ähnlich wie dies Sishenzong, bei Baihui tun. Man schreibt in die Karte: Du 20 + 4  bzw. Ren 4 + 4.

Auch das Moxen mit Moxazigarren oder das Auflegen einer  Kinderwärmflasche  auf Ren 4 + 4 ist gut wirksam, da die Nierenenergie gerade bei Schwäche des Yang kälter wird und entsprechend mit Wärme aktiviert werden kann. Ren 4 Guanyuan ist der zweite magische Punkt mit besonderer Wirksamkeit auf den unteren Yin Pol des Körpers, der stabilisierend und so auch beruhigend wirkt.

 

Magischer Punkt – Mitte des Brustkorbs 

Weiß leuchtende Lilie

Weiß leuchtende Lilie

Der dritte magische Punkt ist Ren 17 Shanzhong „Brustkorbmitte“ einer der zentralsten Punkte der Akupunktur liegt im 4. ICR. in der frontalen Mittellinie.
Ren Mai 17 ist der „Meisterpunkt“ für die Atmung und hat eine starke harmonisierende Wirkung auch auf das Herz. Die Feuer-Energie des Herzens mit den besonderen Qualitäten Weite und Wärme wird entspricht dem Kaisers  der Mitte Chinas steht. Das Herz in der Mitte harmonisiert alle Organe und belebt alle Lebenskräfte.

Auch bei Ren 17 gibt es vier Punkte, Ren 17 + 4 die die Wirkung von Ren 17 stärken indem sie die Herzblockaden lösen. Magische Punkte haben ganz außergewöhnlichen magischen Wirkungen.

Schreibe einen Kommentar